Bergisches Chorfest September 2016

AggerChor beim bergischen Chorfest

Der Andrang zum Bergischen Chorfest 2016, dieses Jahr zu Gast in Bielstein, war mit über 15 Choranmeldungen so groß, dass die Veranstalter kurzerhand entschieden, einfach zwei Konzerte zu veranstalten. In der zweiten Ausgabe ab 17 Uhr ging dann der AggerChor aus Loope mit an den Start. Das besondere am diesjährigen Format: Es wurde zwei Stunden ohne Unterbrechung, jeweils abwechselnd durch die 8 teilnehmenden Chöre gesungen. Die Looper sangen als erstes den Pop-Evergreen „Heal the world“ von Michael Jackson. Dank der intensiven Vorbereitung und der Untermalung durch das Klavier durch den neuen Chorleiter Karsten Rentzsch aus dem Rhein-Sieg Kreis gelang den 14 Chorsängerinnen und Chorsängern des gemischten Pop- und Musicalensembles ein Einstand nach Maß. Im weiteren Verlauf sang der AggerChor Loope „Hallo Django“ von Uli Führe, „Hit the road, Jack“ und den Gospel „This little light of mine“. Beim letzten Stück riss es das Publikum dann endgültig mit, wurde doch rhythmisch eifrig mitgeklatscht.Wer Interesse hat, beim AggerChor mitzusingen, ist jederzeit mittwochs ab 19.00 Uhr ins Hotel Rödder in Loope eingeladen, einfach unverbindlich vorbeizuschauen. Jeden ersten Mittwoch im Monat findet die Probe im Konzertsaal der Aggertalklinik statt. Weitere Informationen unter www.aggerchor.de oder www.facebook.de/aggerchor#AggerChor #Chorverband #BergischesChorfest #Loope #Gospel

Gepostet von AggerChor Loope am Freitag, 30. September 2016